navioben1.jpg logo.gif logo2.jpg

Bedeckungen von Sternen

Sterne können durch den Mond, von Planeten oder Kleinplaneten bedeckt werden. Solche Ereignisse haben wir schon öfter an der Sternwarte Kronshagen oder mobil im Raum Schleswig-Holstein beobachtet.

1999 gab es z. B. eine streifende Bedeckung des Sterns Regulus durch den Mond. Durch exakte Zeitmessungen wann der Stern am Mondrand verschwindet und wieder auftaucht, möglicherweise auch mehrmals, kann man die Form des Schattens vom Mondrand rekonstruieren, wenn diese Beobachtungen an mehreren Orten gemacht werden. Streifend sind solche Sternbedeckungen durch den Mond immer nur in einem schmalen Gebiet.

Auch Sternbedeckungen durch Kleinplaneten sind interessant. Da die Kleinplaneten von der Erde aus gesehen winzig klein sind und in Amateurteleskopen wie die Sterne als Punkte erscheinen, ist das Gebiet auf der Erde, wo sie einen Stern bedecken, sehr klein. Auch dauert eine solche Bedeckung nur Sekunden. Es sollte auf jeden Fall auch außerhalb der Linie, wo diese Bedeckung zu sehen sein soll, beobachtet werden, denn die Berechnungen dazu sind schwierig und haben oft Toleranzen.


bedeckungen.jpg

Beobachtung einer Sternbedeckung durch einen Kleinplaneten
am 8. März 2011 an der Sternwarte Kronshagen
© GvA-Kiel




© Copyright 1998-2017 - GvA Kiel Webmaster