navioben1.jpg logo.gif logo2.jpg

Informationen über die GvA

Hier erfahren Sie einiges über die GvA selbst, ihren Zweck und welche Vorteile Mitglieder bei uns haben.



Was ist die GvA?

Die GvA (Gesellschaft für volkstümliche Astronomie e. V. Hamburg) ist ein Zusammenschluß norddeutscher Hobbyastronomen und Sternfreunde. Sie bietet allen Interessierten die Möglichkeit, astronomische Kenntnisse zu erweitern bzw. erste Kenntnisse auf dem Gebiet der praktischen Astronomie zu erwerben. Hauptziel ist die Verbreitung volkstümlicher Astronomie und die Aufgabe, das Interesse der Öffentlichkeit an der Himmelskunde wachzuhalten und zu fördern. Der Hauptsitz der GvA ist in Hamburg, wo auch die Mehrzahl der Mitglieder wohnt.

Bis zum Jahr 2003 hatte die GvA ihren Vereinssitz im Gebäude des Wasserturms im Stadtpark von Hamburg, wo sich auch das Hamburger Planetarium befindet. Wegen dem kompletten Umbau des Hamburger Planetariums im Jahre 2003 mußte die GvA jedoch aus diesen weichen. Danach zog die GvA in die Max-Beyer Sternwarte auf dem Dach des City-Center in Bergedorf. 2006 wurde jedoch der Mietvertrag gekündigt, so daß die GvA erneut umziehen mußte!

Der jetzige Vereinssitz ist das Gemeindezentrum "Feste Burg" im Stadtteil Neu-Allermöhe. Eine Außensternwarte der GvA befindet sich bei Handeloh in Niedersachsen.

Die GvA gliedert sich in mehrere Arbeitsgruppen und Ortsgruppen. So gibt es eine Ortsgruppe in Cuxhafen und in Kiel.



Was ist der "Sternkieker"?

Als Informations- und Kommunikationsblatt unter den Mitgliedern dient der "Sternkieker", der quartalsweise von der GvA herausgegeben wird. Der "Sternkieker" hat sich in den letzten Jahren zu einer über den norddeutschen Raum hinaus bekannten Zeitschrift für die Amateurastronomie entwickelt, die sich bemüht, sowohl dem Anfänger wie auch dem fortgeschrittenen Amateur notwendige Informationen zu liefern.



Wer ist die Kieler Gruppe?

Die Kieler Gruppe ist eine Ortsgruppe der GvA Hamburg. Die Mitglieder kommen aus Kiel und der Umgebung. Die Kieler Gruppe ist rechtlich kein eigenständiger Verein und finaziell nicht selbständig. Wir haben in Kronshagen zwei Sternwarten, die von uns betreut werden. Eine weitere Sternwarte gibt es auf dem Dach der Fachhochschule Kiel auf dem Ostufer, die von Mitgliedern des Mediendoms betreut wird.

Im Winterhalbjahr von Oktober bis März bieten wir in den beiden Sternwarten in Kronshagen Beobachtungsabende an. Zusätzlich bieten wir bei bedecktem Himmel Kurzvorträge über astronomische Themen für die Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit an. Diese finden im Astrokabinett in der Sternwarte Kronshagen statt.



An wen richten sich unsere Veranstaltungen?

Grundsätzlich ist jeder zu allen unseren Veranstaltungen willkommen, ob Mitglied oder nicht. Wir betreiben keine aggressive Mitgliederwerbung, und freuen uns mehr über jene, die einfach nur an unseren Angeboten interessiert sind, als über solche, die nur als Karteileichen registriert sind. Die Teilnahme an Beobachtungsabenden und Vorträgen ist kostenlos. Wir freuen uns aber immer über eine kleine Spende. Spendendosen stehen auf unseren Veranstaltungen aus.

Wie Sie an unseren Programm erkennen können, bieten wir sowohl sehr allgemein gehaltene Themen, als auch etwas spezieller und anspruchsvollere an. Wenn Sie bei letzteren nicht immer alles verstehen, so denken wir doch, das Sie in jedem Fall ein paar neue Erkenntnisse über die Wunder des Universums mitnehmen können. Scheuen Sie sich auch nicht, Kritik zu üben: Es ist uns wichtig, daß Sie etwas von diesen Veranstaltungen haben, und da wir nicht alle Profis im Vortragen sind, können auch wir davon lernen!



Welche Vorteile haben Mitglieder?

Da ist zunächst der kostenlose Bezug des "Sternkiekers", die mitwirkende Teilnahme an unseren Veranstaltungen und die Möglichkeit, die in GvA-Besitz befindlichen Geräte (Fernrohre der Sternwarten, Fernglas, etc.) mitzubenutzen. Auch die Hamburger Angebote (Sternwarte) können wahrgenommen werden.

Wenn Sie Mitglied werden möchten, wäre es nett, wenn Sie die Beitrittserklärung nicht nur nach Hamburg schicken, sondern auch einen kleinen Hinweis an die Kieler Gruppe geben. Sie können auch uns die Weiterleitung nach Hamburg überlassen. Beitrittserklärungen erhalten Sie ebenfalls auf unseren Veranstaltungen. Zur Kontaktaufnahme können Sie auch unser Formular benutzen.




© Copyright 1998-2017 - GvA Kiel Webmaster