navioben1.jpg logo.gif logo2.jpg

Merkur

Merkur der sonnenächste Planet ist nur schwer zu beobachten. Er ist nur für wenige Tage zu sehen, wenn er seinen größten Winkelabstand von der Sonne hat. Man kann ihn dann entweder im Frühling am Abendhimmel kurz nach Sonnenuntergang tief im Westen, oder im Herbst am Morgenhimmel kurz vor Sonnenaufgang tief im Osten sehen.


Fotos von Mario Lehwald

merkur_ml_001.jpg merkur_ml_002.jpg merkur_ml_003.jpg merkur_ml_004.jpg merkur_ml_005.jpg



© Copyright 1998-2017 - GvA Kiel Webmaster