navioben1.jpg logo.gif logo2.jpg

Alte Sternwarte auf der Fachhochschule Kiel

Bis zum Jahr 1989 befand sich auf dem Dach der Fachhochschule Kiel für Technik im Knooper Weg eine Sternwarte. Diese wurde in den 70er Jahren zunächst zur Fotografie von Mond und Planeten genutzt, und später ab Anfang der 80er Jahre auch für öffentliche Beobachtungsabende.

Im Jahr 1989 wurde das Dach der Fachhochschule erneuert und die alte Kuppel abgerissen. Der Aufbau einer neuen Kuppel scheiterte aber wegen der Klage eines Anwohners, der sich wegen des nun deutlich höheren Daches der Fachhochschule seines Sonnenlichtes beraubt fühlte. Die inzwischen schon bestellte und bezahlte Kuppel sowie das neue Teleskop, ein 20 cm Schär-Refraktor, lagerten bei der Firma Baader in München. Schließlich konnte entschieden werden, die Kuppel und das neue Teleskop auf das Anfang der 90er Jahre noch im Bau befindliche neue Gebäude der Fachhochschule auf dem Ostufer zu setzen.


gva1.jpg

Die Kuppel der alten Sternwarte
auf dem Dach der Fachhochschule für Technik im Knooper Weg
© B. Wiebers




© Copyright 1998-2017 - GvA Kiel Webmaster