Astronomieabend

Jedes Jahr finden im Winterhalbjahr zwischen dem 1. Oktober und dem 31. März jeweils Mittwochs um 20.00 Uhr unsere Astronomieabende an der Sternwarte Kronshagen statt, die sich an die interessierte Öffentlichkeit richten. Die aktuellen Termine gibt es hier.

Bei klarem Himmel wollen wir Ihnen an den Teleskopen der Sternwarten eine kleine Auswahl an Objekten zeigen, die uns der nächtliche Himmel bietet: Den Mond, die Planeten, Doppelsterne, besondere Sterne, Sternhaufen, Gasnebel und Galaxien.

Wir werden auf jeden Fall versuchen, Ihnen die wesentlichen Fragen zu den einzelnen Himmelsobjekten zu beantworten. Bitte ziehen Sie sich warm an und bringen Sie, soweit vorhanden, auch Ihr eigenes Fernglas oder Fernrohr mit!



Bei bedecktem Himmel gibt es ein Ersatzprogramm

Dieses findet im Astrokabinett statt und richtet sich an die Mitglieder der GvA-Kiel und allen an der Astronomie interessierten Besuchern:


Die Kurzvorträge behandeln astronomische Themen aller Art und werden recht locker gehandhabt. Sie richten sich an die Mitglieder der GvA-Kiel und allen interessierten Besuchern.



Die Himmelsobjekte im Teleskop

Besonders die schwachen Gasnebel und Galaxien sind in kleineren Teleskopen schwierig und nur schwach zu erkennen. Ihre wahre Pracht kommt erst auf langbelichteten Fotografien heraus.

Auf keinen Fall sollten Sie im Teleskop Anblicke wie die bunten Bilder von Hubble oder anderen Großteleskopen erwarten!

So etwas gelingt nur fotografisch, denn hier wird das Licht im Gegensatz zum menschlichen Auge gesammelt und addiert. Auch wenn man mit einem Raumschiff an diese Objekte heranfliegen könnte, würden sie dem bloßem Auge stets neblig schwach und farblos erscheinen.

Gerade bei den schwachen Nebelobjekten ist ein dunkler Himmel das wichtigste. Je dunkler der Himmel ist, desto besser und eindrucksvoller erscheinen diese Objekte im Teleskop! Leider ist auch der Himmel in Kronshagen im Vergleich zu dem auf dem Land schon deutlich vom Lichtschmutz der Stadt Kiel aufgehellt.

Allerdings zählt am Teleskop das Erlebnis, diese Objekte einmal live zu sehen mehr als alles andere. Der Glanz der funkelnden Sterne vor dem schwarzen Himmel im Teleskop kann von keinem Foto wiedergegeben werden. Die Abbildungen unten zeigen verschiedene Objekte am Nachthimmel und geben den Anblick im Teleskop realistischer wieder als die vielen kreischbunten Fotos in den Medien.


Von links nach rechts:
Die Planeten Venus, Mars, Jupiter und Saturn:

venus.jpg mars.jpg jupiter.jpg saturn.jpg

Von links nach rechts:
Offener Sternhaufen M 37, Doppelsternhaufen h und chi, Kugelsternhaufen M 13, Planetarischer Nebel M57:

m_37.jpg h_und_chi.jpg m_13.jpg m_57.jpg

Von links nach rechts:
Cirrusnebel, Polarstern, Andromedagalaxie M 31 und die Edge-on Galaxie NGC 891:

cirrusnebel.jpg polaris.jpg m_31.jpg ngc_0891.jpg

Auch der Mond ist ein lohnendes Beobachtungsobjekt!

mond.jpg

© Hubert Paulus

© Copyright 1998-2018 - GvA Kiel Webmaster